Holland - Unser Reisebericht

Sind Holländer hundefreundlich?  -  Hundeurlaub in Holland 2018

Wie immer beginnt unser Urlaub mit einer ausführlichen Internet–Recherche. Ist die Urlaubsregion hundefreundlich? Gibt es gut erreichbare Hundestrände? Wo kann ich mein Auto günstig und sicher parken? Welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es für uns und unsere Dackel?

Noordwijk

Noordwijk – eine Region, direkt am Meer und doch zwischen den großen Städten Amsterdam und Den Haag. Die Gegend ist für ihren Tulpenanbau weltbekannt. Wir waren schon einige Male in Noordwijk und Umgebung unterwegs, allerdings bisher ohne unsere vierbeinigen Freunde.

  

Auf der Homepage der Gemeinde Noordwijk findest du alles Wissenswerte in deutscher Sprache. Alles Wichtige auf einer Seite – top! Alle wichtigen Infos für Hundebesitzer findest du hier.

Noordwijk gehört laut National Geographic zu den Top-Strandreisezielen der Welt. Die Orte Noordwijk und Noordwijkerhout liegen an der Westküste der Nordsee und sind sowohl für Touristen als auch für Einheimische eine beliebte Baderegion. 


Der Hundestrand

Für Hundebesitzer gibt es sehr große Hundestrände mit feinem Sand. Diese sind immer sehr sauber. Es gibt bei den Strandeingängen Kotbeutel-Spender und ausreichend Mülltonnen, damit du die Häufchen sofort entsorgen kannst. Ideal für deinen entspannten Urlaub mit Hund! 

 

Das Tolle: Es gibt Strandabschnitte, die ganzjährig ohne Leinenpflicht nutzbar sind. Wir waren in der Nähe des Strandpaviljoen De Zeespiegel (Duindamseslag 2204, 2204 AM Noordwijk, Niederlande). Hier kannst du mit deinem Hund das ganze Jahr leinenlos Urlaub machen.

Anfahrt mit dem Auto

Bist du mit dem Auto unterwegs ist, findest du eine gute Abstellmöglichkeit am Parkplatz Duindamselag (am Ortsrand). Gib einfach „Duindamseweg 20 Noordwijk“ ins Navi ein. Vom Parkplatz aus erreichst du zu Fuß nach ca. 1 km den Strandeingang. Hier befindet sich auch das Restaurant „De Zeespiegel“. Am rechten Strandabschnitt fängt dann nach ca. 50 Metern der Leinen-Los-Hundestrand an.

Wir haben uns die Mühe gemacht und sind 300 Meter weiter Richtung Norden gegangen, weg vom Strandeingang. So hatten wir einen Strandabschnitt für uns und konnten ungestört den Tag am Meer genießen. Nach einer kleiner Eingewöhnungszeit lösten wir dann die Hundeleinen. Auf geht´s! 


De Zeespiegel

Im Restaurant  „De Zeespiegel“ gibt es etwas für den knurrenden Magen - du kannst dir hier etwas zu essen und zu trinken kaufen. Auch findest du dort die sanitären Einrichtungen.

 

Den Kontakt und die Bewertungen von „De Zeespiegel“ findest du hier. 


Kleiner Tipp:

 

Die Sanddünen hinter dem Strand laden zu Spaziergängen ein und in den Wäldern findet sich im Schatten fast immer eine Bank. 

Kleiner Tipp No. 2 

 

Bei unserem Ausflug kam wieder unsere  neue Tragehilfe zum Einsatz, wenn Peanut schlapp gemacht hat. Unsere älteste Hündin musste also nicht mehr die ganze Strecke laufen und wurde von uns viel getragen. Einen Testbericht über die Tragehilfe findest du hier


Zwischenfazit

Sowohl die Touristen als auch die Einheimischen waren zu unseren Hunden - ausnahmslos - sehr freundlich. Es gab keine einzige unfreundliche Situation. Die Holländer sind ein sehr hundefreundliches Volk - so macht der Urlaub Spaß!


Unsere Unterkunft

Jeder, der schon mit Hunden verreist ist, weiß, wie schwer es ist, eine geeignete Unterkunft zu finden. Hast du auch bereits diese Erfahrung gemacht? Das Hotel oder ein Ferienhaus am Meer sind die gängigen Möglichkeiten. Oft sind Hunde aber nicht erlaubt oder es kostet ein kleines Vermögen sie mit auf das Hotelzimmer nehmen zu dürfen. 

Die Alternative

Über das Portal AirBnB haben wir eine schöne Unterkunft ausfindig gemacht. Ein kleines Häuschen im Garten bei einer holländischen Familie. Unsere Gastgeber Karin und Jeroen wohnen mit ihren zwei Kindern, Hase und Katze im Haupthaus und haben uns sehr herzlich empfangen. 

3 Dackel 3 Rauhaardackel
Unsere Dackel in der Eingangstür

Wir sind sofort in unser Ferienhäuschen verliebt. Alles ist sauber, aufgeräumt, durchdacht und sehr charmant eingerichtet. Keine Spur von einem langweiligen Hotel-Ambiente. Bis ins kleinste Detail ist das Ferienhaus liebevoll gestaltet. Urlaub wie er sein sollte! Fotos und weitere Infos über das Bed&Breakfast von Karin und Jeroen findest du hier.

 

 

Ferienwohnung in Bentwoud
Quelle: Bedenbentwoud.nl

Der wunderschöne Garten und das Haus lassen Karins kreative Art erkennen. Zusätzlich betreibt Karin ein kleines Geschäft mit Postkarten und anderen Drucksachen - mit dem Namen „kaartje of kip“ (dt.: "Karte oder Huhn") direkt neben unserem Ferienhäuschen. Als kleiner „Hobby-Designer“ war ich von ihren selbst gestalteten Sachen sofort begeistert.

 

Das Frühstück war dann die Krönung unseres Aufenthaltes. Liebevoll serviert, reichhaltig und sehr lecker konnten wir es im Garten genießen. Einmalig!

 

 

Wir werden wieder kommen, ganz sicher!

 

Julia und Alex 



Auch interessant:

Dackelfieber.de erstellt Motive mit dem Thema Dackel. Egal ob Kurzhaardackel, Langhaardackel oder Rauhaardackel, für alle ist was dabei. Unsere Motiv-Sammlung findest du hier.